Schlagwort: Köln

Lehrjahre sind keine Herrenjahre, oder: Wie Alex Onasch nach einer Weltreise im Belgischen Viertel eine Backstube eröffnete

Lehrjahre sind keine Herrenjahre, oder: Wie Alex Onasch nach einer Weltreise im Belgischen Viertel eine Backstube eröffnete

In der Krise, heißt es, zeigt sich der wahre Charakter eines Menschen. Insofern überrascht es eigentlich nicht, dass die Deutschen im Corona-Winter eine lang vergessene Tradition wiederentdeckten: Brot backen. Denn mit einem Kilo Mehl, etwas Hefe und vor allen Dingen viel Zeit lässt sich einiges Weiterlesen…

Himmel & Ääd à la Volker Beuchert: Alles anders als die Anderen

Himmel & Ääd à la Volker Beuchert: Alles anders als die Anderen

Himmel und Ääd à la Volker Beuchert, Tellerkreation #2, Foto: Christian Köster Volkers „Himmel und Ääd“ ist herrlich klassisch kölsch und doch anders als alle anderen, nicht zuletzt durch – na klar! – den Ahornsirup, durch den Volker den Kontrast zwischen der Ääd, dem „erdigen“ Weiterlesen…

Düxer Dolce Vita, oder: „Ich möchte nirgendwo anders sein als in Köln und auf der Deutzer Freiheit“

Düxer Dolce Vita, oder: „Ich möchte nirgendwo anders sein als in Köln und auf der Deutzer Freiheit“

Linksrheinisch lebende Kölner zählen Deutz zur „Schäl Sick“. Wer sich aber einmal über den Rhein gewagt hat, der weiß die Sonnenseite Kölns zu genießen. Das schöne Leben im rechtsrheinischen Colonia wird sogar in einem alten Volkslied besungen: „Luur ens von Düx noh Kölle“ – WEITERLESEN